´
tranSektoris



Match & Win
„Rezeptoren  und Scharniere”  schaffen, um Innovationen ins System zu bringen

Wie müssen „Scharniere” aussehen, damit Innovationen „anschlussfähig” sind an die Prozesse bei den etablierten Akteuren. Wie kann man innovative Ideen - ob Dienstleistungen, Prozesse oder Produkte - so mit den Angeboten etablierter Player „matchen”, dass beide gewinnen? Und noch mehr, dass Bürger und Patienten davon profitieren können?

Dazu haben wir eingeladen:

Philipp von der Wippel
Mitgründer und Co-Geschäftsführer von ProjectTogether

Dr. Henrik Matthies
Mit-Gründer, früherer Geschäftsführer der Berliner Mimi Hearing Technologies GmbH und Managing Director des Health Innovationshub (hih) des BMG
Wer tranSektoris kennt, weiß, dass die Erfahrungen und das Wissen der Gäste ein fester Bestandteil sind.


[ Anmeldung ]



FÖRDERMITGLIEDER IM tranSektoris FORUM:

GASTGEBER 2019:

GASTGEBER 2018–2019:

GASTGEBER 2018:

GASTGEBER 2017-2018:

GASTGEBER 2017:

GASTGEBER 2016: