Die Teilnehmer*innen sind Führungskräfte aus allen Bereichen des Gesundheitssystems sowie angrenzender Märkte und Arbeitsfelder. Sie sind bereits erfahren in ihrem Arbeitsgebiet und gestalten an Schnittstellen Gesundheitsversorgung mit.

Sie sind eigenverantwortlich, offen und bereit, sich aktiv im Impact Programm zu beteiligen und anschließend die Möglichkeiten des Netzwerks tranSektoris FORUM zu nutzen.

Das tranSektoris Impact Programm bietet die Chance, das eigene Rollen- und Aufgabenverständnis in geschützten Formaten zu reflektieren.

Eine Auswertung im Rahmen von Experteninterviews in 2019 ergab, dass 77% aller Teilnehmer*innen neue Perspektiven erlebten und Vernetzung und Erfahrungsaustausch sehr schätzen. 61 % gaben an, nachhaltig und langfristig mit anderen tranSektoris-Akteuren zusammenzuarbeiten.

Wenn Sie wissen möchten, wer schon bei einem der Impact Programme dabei waren, klicken Sie hier.

Mitglieder im tranSektoris FORUM:

  • BMW Foundation
  • BPI
  • Stiftung Gesundheit
  • AOK_PLUS
  • Pierre Fabre Pharma
  • Siemens Healthineers
  • bvtig
  • BARMER
  • AOK_NORDOES

tranSektoris Partner:

  • Carl Remigius Medical School
  • WeACT Con