Versicherte & Patienten: Eigenverantwortlich und mündig?!
Entwicklungen und Erfahrungen der letzten Jahre und Monate

Die Termine sind:
+ 12.-13. November 2020    
+ 14.-15. Januar 2021
+ 11.-12. März 2021   
+ 20.-21. Mai 2021  

Detailprogramm: s. unten.

Dieses Thema hatten wir schon einmal 2014 diskutiert. Nun wollen wir unter “reloaded” bei weiteren Gastgebern nachfragen, was sich denn seit damals bewegt hat. Welche Erfahrungen wurden seither gemacht? Welche in der COVID 19 Krise? Und was wurde daraus gelernt? Was hat sich wie geändert? Und warum?

Lassen Sie sich überraschen, denn wir haben das Programm verändert und bieten online und offline Ergänzungen an. Eingeladen werden auch Teilnehmer*innen aus dem Jahr 2014 zum gesamten Programm oder auch zu einzelnen Modulen.

Interessiert?
Dann nutzen Sie die Voranmeldung bis 20. August 2020!

„Beherzte & Willige“ profitieren: Wenn die Anmeldung bis zum 20.08.2020 und der Kostenbeitrag bis 31.08.2020 auf dem tranSektoris Konto eingegangen sind, schenken wir Ihnen ein weiteres Modul Ihrer Wahl kostenfrei dazu!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
P.S. Das gilt auch für die Bewerber*innen für Stipendien (Öffentlicher Gesundheitsdienst, Start ups, Medizinische Fachberufe und Patientenvertreter*innen)

Bei Fragen melden Sie sich gerne:
Dr. Renate Müller Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! |  089 / 54 50 69 38 und

Für mehr Details zu Leistungen und Kosten des Programms, klicken Sie hier.


Detailprogramm:

Versicherte & Patienten: Eigenverantwortlich und mündig?!
Entwicklungen und Erfahrungen der letzten Jahre und Monate

Start:

12.–13. November 2020 – BERLIN
Modul 1: Ministerium
Bundesministerium für Gesundheit (BMG)

Patientensicherheit und der mündige Patient
Maßnahmen und Strukturen in Deutschland und international

Dr. med. Ingo Härtel
Deputy Head Molecular Medicine & Bioethics Unit Patientensicherheit Referat 317 „Gesundheitsrecht, Patientenrechte, Patientensicherheit“ Bundesministerium für Gesundheit

Bettina Godschalk
Leiterin Geschäftsstelle der Patientenbeauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patienten und Patientinnen


14.–15. Januar 2021 – WEBKONFERENZ
Modul 2: Industrie / Dienstleister
m.Doc – Digital Healthcare Pionier, Köln

Das m.Doc Ökosystem

Ganzheitliche Patientenkommunikation

Admir Kulin
Gründer und CEO

N. N.


11.–12. März 2021 – ESSEN
Modul 3: Krankenhaus
Universitätsklinikum Essen (UK Essen)

Patientensicherheit & Patientenerleben im Smart Hospital

Ein Dialog mit Patient*innen, Angehörigen und Mitarbeiter*innen

Dr. Ruth Hecker
Chief Patient Safety Officer (CSPO) Universitätsklinikum Essen (AöR)
und Vorsitzende des Aktionsbündnisses Patientensi- cherheit e.V. (APS)

Monja Gerigk
Leiterin Institut für PatientenErleben Universitätsklinikum Essen (AöR)


20.–21. Mai 2021 – STUTTGART
Modul 4: Gesetzliche Krankenversicherung
AOK Baden-Württemberg

Die Elektronische Patientenakte
Mehr Vernetzung, mehr Transparenz und bessere Versorgung für Versicherte und Patienten
 
Michael Noll
Programmleiter Digitalisierung der AOK in Baden-Württemberg
AOK Baden-Württemberg
 
Jörg Holik
Projektleiter
Projekt – AOK Mein Leben
AOK Baden-Württemberg
 

Fördermitglieder im tranSektoris FORUM:

  • BMW Foundation
  • BPI
  • Stiftung Gesundheit
  • Siemens Healthineers
  • Janssen
  • AOK