´
tranSektoris

In der BARMER Mitarbeiterzeitschrift WIR erscheint in der kommenden Ausgabe ein kurzer Artikel über das tranSektoris Qualifizierungsprogramm 2017 / 2018. Das 3. Modul zum Jahresthema Angekommen in der Zukunft: Gesundheitsversorgung ist...
Koproduktiv • Nutzerfreundlich • Gesundheitskompetent fand in der BARMER Zentrale in Wuppertal statt. Mehr zu dem, was Teilnehmer aus der BARMER und Gastgeber sagten:

  PDF Artikel downloaden



Führungskräfte aus Gesetzlichen Krankenversicherungen, der Pharmazeutischen Industrie, einer Hochschule, Gesundheits-IT, Gesundheitsamt, Medizinischen Fachberufen, einem Arztnetz, dem Bundesministerium für Gesundheit, einem Landesgesundheitsamt und Patientenvertreter kamen nach Bad Lippspringe, um das Versorgungskonzept des MZG vor Ort kennen zu lernen. 

Mit dem Geschäftsführer des MZG, Achim Schäfer, und dem Landrat Manfred Müller wurden Versorgungsangebote für eine älter werdende Gesellschaft diskutiert. Am Abend war Dr. med. Ulrich Polenz Impulsreferent. Er ist Leiter der Bezirksstelle Paderborn der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) und 2. Vorsitzender des Vorstandes im Paderborner Praxisnetz.

Die Überschrift für die beiden Arbeitstage lautete: Gesundheitsunternehmen: „Spezialisierte Dienstleister und Gesundheits-Koordinatoren in einer Gesellschaft des längeren Lebens."

Mehr dazu hier.

FÖRDERMITGLIEDER IM tranSektoris FORUM:

GASTGEBER 2018:

GASTGEBER 2017-2018:

GASTGEBER 2017:

GASTGEBER 2016: