tranSektoris-Geschäftsführerin Dr. Renate Müller freut sich über die Berufung zum Stiftungs-Rat der Stiftung Gesundheit. Ausgewählt aufgrund ihres Engagements und ihrer “großen Kenntnisse und Erfahrungen im Gesundheitswesen”, begleiten und beraten die Stiftungsräte den Vorstand ehrenamtlich drei Jahre lang, fungieren als Ideen- und Themengeber und vertreten die Stiftung auf Bundesebene in Organen und Gremien.

Die Stiftung Gesundheit wurde 1996 als gemeinnützige rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Hauptsitz in Hamburg gegründet und ist unabhängig von Regierung, Parteien, Industrie, Verbänden und weltanschaulichen Gruppierungen bundesweit tätig.

Als institutionelles Fördermitglied, entsendende Einrichtung von Teilnehmer*innen und Impulsgeberin bei Feuerabenden ist die Stiftung Gesundheit ein relevanter Teil des tranSektoris Netzwerkes. Die Zusammenarbeit erwies sich bereits in der Vergangenheit als sehr erfolgreich. So konnte die sektorenübergreifende tranSektoris-Gruppe anhand eines Case Studies im Qualifizierungsprogramm wertvolle Erkenntnisse bezüglich von Gesundheits-Apps bringen.

Dr. Renate Müller freut sich auf eine weitere enge und produktive Zusammenarbeit mit der Stiftung Gesundheit!

Lesen Sie hier ihr Interview.

Erfahren Sie hier mehr über die Stiftung.


Fördermitglieder im tranSektoris FORUM:

  • BMW Foundation
  • BPI
  • Stiftung Gesundheit
  • Siemens Healthineers
  • Janssen
  • AOK