´
tranSektoris







Am Abend waren Teilnehmer, Alumni, Gastgeber, Referenten und Gäste zur Schlussveranstaltung in der BMW Foundation Herbert Quandt eingeladen. Der Abend begann mit „Einige Leute stellen einige Leute vor“.







Tobias Leipprand
Executive Director LEAD Academy in Berlin

Tobias Leipprand, Executive Director LEAD Academy in Berlin, gestaltete das Thema des Abends: Leadership im Digitalen Zeitalter: Die Haltung ist entscheidend.

Wie schaffe ich Grundlagen für gute Entscheidungen in einer unübersichtlichen Welt? Wie befähige ich meine Mitarbeiter zur Übernahme von mehr Verantwortung? Oder wie finde und binde ich Menschen, die die Weiterentwicklung des Unternehmens konstant antreiben?

Fragen wie diese standen im Zentrum der LEAD Studie 2015 zu Leadership im Digitalen Zeitalter. Das Ergebnis eingedampft auf einen Satz: Die Haltung ist entscheidend.



Auf der Grundlage der Befragung von Führungskräften wurden 8 unterschiedliche Rollen und Bilder für Führungsqualitäten definiert: wie Blogger, Seismologe, Sportdirektor oder Landschaftsgärtner. Wie Landschaftgärtner müssen Führungskräfte heute ihr Unternehmen als Teil eines größeren Ökosystems verstehen, für dessen Systemgesundheit sie mitverantwortlich sind.







Ein Teil dieser Fragen und Metaphern wurden in das „Fast Networking“ mitgenommen. In diesem interaktiven Format zählten die Erfahrungen und das Wissen der Anwesenden. In Kurzinterviews zu den Kernüberlegungen war jeder gefragt. Die Ergebnisse wurden präsentiert.





Dr. Renate Müller
Initiatorin und Gründerin von tranSektoris Leadership in Healthcare

Zum Abschluss stellte Dr. Renate Müller, Initiatorin und Gründerin von tranSektoris Leadership in Healthcare die Weiterentwicklungen von tranSektoris vor: Im Fokus stehen Kooperationen und Partnering: gemeinsam mit Gleichgesinnten mehr sektorenübergreifende Wirkung für den Versorgungsalltag erreichen.



Anschließend erhielten die Teilnehmer ihre Zertifikate von Dr. Katja Gehrke, Geschäftsfeldleitung Strategische Grundsatzfragen Gesundheitswesen.



Ein großer Dank gilt auch dem BPI und der BMW Foundation für die Unterstützung der Veranstaltung.

[Bildergalerie: Schlussveranstaltung

FÖRDERMITGLIEDER IM tranSektoris FORUM:

GASTGEBER 2018:

GASTGEBER 2017-2018:

GASTGEBER 2017:

GASTGEBER 2016: